Eines der Hauptziele von Life4me+ — ist neue Fälle von HIV und anderen STIs, Hepatitis C und Tuberkulose zu verhindern.

Die App hilft, eine Kommunikation zwischen Ärzten und HIV-positiven Menschen aufzubauen. Die App erlaubt Ihnen, einen Zeitplan für Ihre Medikamenteneinnahme bequem zu organisieren – dies geschieht über eine für Dritte nicht nachvollziehbare und personalisierte Erinnerung.

Zurück
14 November 2019, 09:51
652

Materialien zum Fachtag „DSTIG special“ online verfügbar

Materialien zum Fachtag „DSTIG special“ online verfügbar - Bild 1

Ob curriculare Fortbildung zur sexuellen Gesundheit für Ärztinnen und Ärzte, ob sexuelle Gesundheit von trans Personen oder klinische Manifestationen von HIV auf der Haut – all das waren Themen beim 4. Fachtag „DSTIG Special“ Ende September in Berlin. Nun stehen etliche der Vorträge vom Fachtag in der Mediathek der Deutschen STI-Gesellschaft (DSTIG) zum Download bereit.

Mehr als 200 Fachleute aus ganz Deutschland hatten sich auf Einladung der DSTIG getroffen, um die sexuelle Gesundheit zu fördern. Natur- und gesellschaftswissenschaftliche Disziplinen blickten gemeinsam mit Fachleuten aus der Praxis auf Forschungsfragen zu sexuell übertragbaren Infektionen (STI) und zur Sexarbeit. Das Ergebnis ihres Fachaustausches mündete in die Befürchtung: „Fehlende Forschung gefährdet die Gesundheit.“

In den Vorträgen lässt sich auch nachlesen, warum die therapeutischen Optionen für einige bakterielle STI-Erreger bereits begrenzt sind. Der Grund: Immer mehr dieser Erreger sind resistent gegen Standardantibiotika.

Autor*in: Harriet Langanke

Teilen Sie in sozialen Netzwerken